sportsetjouets Amusez vous sportivement

DAS SPIEL DER KINDER

Bedeutung des Spiels

Das Spiel ist von grundlegender Bedeutung für das Wohlergehen und die Entwicklung eines Kindes. Wenn Kinder spielen Sie bauen ihre habiletés auf mehreren Ebenen. Sie denken, die Probleme lösen, sprechen, bewegen, zusammenarbeiten, appellieren an Ihre Eindrücke und ihr Gewissen Moral.

Lernen mit dem Spiel

In den ersten Jahren ihres Lebens Kinder explorent oder spielen, indem dieselben Dinge noch.

Säuglinge beispielsweise werden Nutzen der Blöcke, die Handhabung und die auf ihrem Mund. Die alles-kleinen gehen bauen Türme mit ihren Blöcke nur für ihre fallen.

Diese Schulung wiederholt haben können, Lernen und Entwicklung ihres Vertrauens in Sie. Kinder lernen, welche Gegenstände und was sie tun können. Sie beginnen zu verstehen, die Welt.

Für die ganz kleinen-das Spiel ist eine auf natürliche Weise zu lernen. Es nähert sich, wie wir lernen im Leben jeden Tag. Anstatt die Aufnahme eines Konzepts sowohl wie der Klasse, die Kinder müssen lernen und Ideen nutzen und Gegenstände gleichzeitig.

Spielen ist auch gemeinsam die nützlich und Vergnügen. Das Spiel macht Kinder froh was erleichtert das Erlernen und macht auch effizienter.

Was sind die wirklichen Gefahren der Bildschirme für ihre Kinder?

Informationsquelle: Frankreich INFO Gesundheit 08 Nov 2014         France Info

Die nationale Agentur für Gesundheitsschutz a gewarnt wurden über die Gefährlichkeit der Bilder 3D für unter 13 Jahren. Aber die Bildschirme mehr klassischen Tele oder Computer müssen regardés sparsam.

Sie oculaires dérèglent die Reflexe, was ihre Augen Abgrund

Einige verteilen auch die Bildschirme der Anstieg der Kurzsichtigkeit in modernen Gesellschaften. “Es besteht eine größere Häufigkeit der Kurzsichtigkeit schon in der Kindheit und adolescence”, erklärt auf den Seiten der Welt Béatrice Cochener, Präsidentin der französischen Akademie der Augenheilkunde. Aber die Verbindung nie nachgewiesen. “Die Theorie, dass die Zeit übermäßig auf die Bildschirme Computer und Konsolen Videos würde die Entwicklung der Kurzsichtigkeit findet keine wissenschaftlich” ohne epidemiologischer Studien, tempère Professor Hoang-Xuan Thanh, Leiter der Abteilung für Augenheilkunde im Krankenhaus amerikanischen Paris. Forscher, beschäftigt die Kurzsichtigkeit orientieren, anstatt ihre Forschungen über einen anderen schuldig : Zeit zunehmende Vergangenheit innerhalb von Häusern und Wohnungen für Kinder, zeigt SLATE.

Sie verändern ihre Konzentration, was empfinden in der Schule

Mehr Kinder in der Zeit vor der Bildschirme mehr Ergebnisse Schulen schlecht sind. Das zeigt eine Studie veröffentlicht, in die laufende Oktober 2014 der Zeitschrift American Journal of Family Therapy, Die Analyse der Gewohnheiten 46 000 amerikanischen Familien mit Kindern (von der Vorschule zur terminale). Seit einer halben Stunde Zeit Bildschirm täglich Sie festgestellt haben, einen Rückgang regelmäßig Ergebnisse Schulen. Der Rückgang ist viel stärker nach zwei Stunden und jenseits von vier Stunden allgemeine Durchschnitts des Kindes Sturz einer Klasse.

Warum diese Zahlen, Forscher berufen sich die Schwierigkeiten zu finden den Schlaf, entwickeln die Kinder verbringen viel Zeit vor dem Fernseher oder dem Computer. Nach zitierte Studie durch die Huffington Post (Artikel in englischer Sprache) die Kinder verbringen vier Stunden pro Tag vor einem Bildschirm setzen im Durchschnitt zwanzig Minuten mehr zu endormir.

Andere Antwort: Probleme der Konzentration, steigen mit der Exposition gegenüber Bildschirme.”Die Zeichentrickfilme und Spiele Videos habituent Kinder ein hohes Maß an Erregung, sie wieder nicht in der wahre Leben, erklärt Dr. Larrar. Weil die anderen Tätigkeiten werden weniger captivantes, es schwieriger zu konzentrieren werden.”

Sie drängen die Trägheit Eigentum aber in einigen Fällen helfen cognitif Entwicklung

Accros der Erregung, führen die Bildschirme, die Kinder in der klassischen désintéressent Spielzeug mehr. Entwicklung psychomoteur Kinder geht aber vor allem durch das Spiel nach Michaël Larrar. “Sie beginnen mit der funktionalen Spiele als Würfel und dann die amusent in Nachahmung von Erwachsenen. Sie spielen die Vorbild der Schule, die Feuerwehr, was wiederum zu entdecken die Realität.” Dann kommen die symbolische Spiele wo Kinder machen Szene ihre Ängste und entwickeln ihre Phantasie.

Umgekehrt, Bildschirme nicht-interaktive, wie Fernsehen, verursachen in der Passivität. Das Bild ist auch für das Kind wieder in einem linearen Entwicklung. Es entwickelt nicht seiner Phantasie oder seine Fähigkeit zu argumentieren und versuchen, eine Lösung für ein Problem. “Es expie nicht seine Ängste, wie er kann seine Playmobil oder andere Spielzeug, was äußerst wichtig”, erklärt Dr. Larrar. Aber nicht, sofern, schwarz wie einen Fernseher erloschen.

Zur Unterstützung der Eltern zu mehr Klarheit, Dr. Serge Tisseron wurde eine Regel ganz einfach : “3, 6, 9, 12”. Bis zu 3 Jahren kein Fernsehen. Vor 6 Jahren, keine tröstet Spiele. Ab 9 Jahren Kinder gehen kann im Internet, aber mit ihren Eltern. Schließlich 12 Jahre lassen die Jugendlichen entdecken der virtuellen Welt.

Die Spiele psychomoteurs, Sport für die Entwicklung des Kindes

Um Geschmack im Sport oder eine Erkenntnis der körperlichen, Spiele psychomoteurs sind interessant für Kinder. Sie sind zunehmend eingesetzt und aktiv die Entwicklung des Kindes. Folgendes muss Wissen über diese Übungen ludiques.

Welchen Nutzen spiele psychomoteurs?

In einem ersten Schritt ist entscheidend für die Begleitung der Kinder in der Entdeckung ihrer körperlichen. Es geht um herauszufinden, was er vermag, und seinen Alltag zu erfassen. Die Spiele psychomoteurs Regen l’équilibre, Die Koordinierung und die Maßstäbe im Raum.

Ein Standpunkt des Sports ist eine Einführung ludique und ebnet den Weg in die Praxis eines Sport. “Die Spiele psychomoteurs erleichtern das Lernen und motivieren die Kinder. Bei einer sportlichen Ausbildung, Sie arbeiten ohne zu begreifen” erklärt Romain Gretz, Student in STAPS und entraîneur von judo.

Einige Beispiele für Spiele psychomoteurs

Die Übungen sind sehr viele. Allein laufen, cloche-Fuß kann ein Kind zu ihrem Körper aneignen und lernen zu verwalten sein Gleichgewicht und die Koordination. Da an den Händen und Füßen, den Austausch der Hilfen arbeiten können die Einteilungsmarken kinesthésiques.

Generell kann es um Weg mit der Annahme der verschiedenen Körperhaltungen zur Verbesserung ihrer Mobilität. Der kleine Übungen Rennen mit cerceaux, plots oder sonstige Hindernisse gibt dem Kind dompter Kapazitäten bewegen und Geschwindigkeit sei .

Übungen durch Teams oder in Kombination damit lebensbegleitendes Lernen sogar noch weiter in die Verbringung in die Überlegungen und in der Interaktion mit anderen sei .

Dies erklärt die Bedeutung dieser Art zu lernen in den Sportvereinen, Kindergärten und Vorschulen. Für diese ist das Ministerium für nationale Bildung glisse insbesondere ein onglet “spielen und lernen” in den zur Verfügung stehenden Mittel der beruflichen Bildung sei .

( Dies ist ein Kompendium der erschienenen Studien in verschiedenen Presse anerkannt seriöse und sui genannt werden auf dieser Seite )

APPELEZ MOI